Was geht?, Pfadfinder und Pfadfinderinnen

Ein kurzer Bericht über die letzten Wochen mit den „Wölflingen“, AHHHUUUU!

Nachdem wir mehrere Male durch das Eichholz gestreift sind, dabei das Waldsofa (wieder)entdeckt haben, sind wir heute in der Nähe der Kirche geblieben. Dies lag vorallem daran, dass uns die Geschichte „Von der großen Flut und der Arche“ sehr beschäftigt hatte und es viel darüber zu bereden gab. Und nach soviel Gespräch musste natürlich noch etwas Bewegung sein, was wir dann mit einer Runde Steh-Geh (mit durch die Beine krabbeln) auch machten. Im übrigen habe ich es geschafft alle Kinder (8!) zum Stehen zu bringen, Rekord! Wir werden wohl sehen wie oft sich dieser Erfolg noch wiederholen lässt.

Noch zwei wichtige Infos:

  1. Leider hat sich niemand gemeldet für den Ausflug am 3.10. nach Grimma. Ich denke, ich werde alleine fahren und mal auskundschaften was die anderen Pfadies so treiben und was man so abguggen kann.
  2. Es können noch Kinder zur Gruppe dazukommen, besonders möchte ich die Mädchen einladen die Gruppe zu bereichern!

Soweit, euer Tobias

 

PS. Das Bild ist von mir und am 21.9. entstanden, es zeigt uns auf dem Weg ins Eichholz.

Advertisements

Pfadfinder feiern!! 25 Jahre VCP-Sachsen

Am 3.10. feiert der VCP-Sachsen (Verband Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen) in Grimma und später Höfgen seinen 25. Geburtstag!
Ein guter Anlass um mit unserem recht jungen Stamm einen Ausflug
zu unternehmen und dabei uns und andere Pfadies kennenzulernen.
Dies ist wichtig, denn Pfadfinden ist Gemeinschaftspflege, von Sachsen bis
Weltweit.

Start in Grimma mit Gottesdienst um 14 Uhr, danach
kommt Programm und am Abend spielt um 19 Uhr noch eine Band.
Wir würden um 13 Uhr in Zwenkau losfahren und 20 Uhr zurück.
Denn Bus von der Stadt Zwenkau könnten wir ausleihen. Es wäre aber wichtig, dass noch eine weitere erwachsene Person mitfährt.

Infos hier: www.vcp-sachsen.de

Gut Jagt, euer Tobias

Godi und Taufe am See

Letzten Sonntag war ich von den Jesus Freaks Leipzig zum Godi eingeladen wurden. Da es ein besonderer Godi war, möchte ich hier kurz berichten.

Der Godi fand bei hochsommerlichen Temperaturen am Markleebergersee statt. Ich nutzte die Gelegenheit und machte eine kleine Radtour von Pegau dorthin. Um halb 5 hatte sich eine beträchtliche Anzahl von Menschen im schattigen Wäldchen zusammengefunden und es wurden Lieder gesungen. Weil es ein „Godi für Alle“ sein sollte hatte ich die Godly Play Geschichte „Die heilige Taufe“ vorbereitet, welche zur Gattung der liturgischen Einheiten gehört. Dies passte ganz gut, denn nachdem ich erzählt hatte wurde ein Mädchen aus der Gemeinde im See getauft. Dies war in mehrfacher Hinsicht etwas ganz besonderes, zum einen weil ein Taufe immer etwas sehr schönes und wundervolles ist, noch dazu an einen See und zum anderen weil es das erste Mal in der recht jungen Geschichte der Leipziger Jesus Freaks war, dass sich ein Kind hatte taufen lassen wollen.

Danke für die Einladung und mir hat es total Spass gemacht dabei gewesen zu sein und wünsche der Getauften, der Familie und der Gemeinde Gottes reichen Segen auf allen Wegen.

Infoveranstaltung Kinder-Kirche „Godly Play“

Herzliche Einladung zur

Infoveranstaltung

Thema:
„Kinder-Kirche mit Godly Play – Was ist eigentlich Godly Play?!“

Kurzbeschreibung:

Hiermit möchte ich alle Eltern, deren Kinder die Kinder-Kirche besuchen und allen weiteren interessierten Menschen die Möglichkeit bieten einen tieferen Einblick in das Konzept Godly Play zu gewinnen.

Inhalt:

Erleben einer Godly Play Einheit, Einführung ins Konzept, Gespräch über die Entwicklung der Kinder-Kirche

Datum, Ort und Zeit:

17.10.´16 in der Laurentius Kirche im „Kinderzimmer“ von 16 – 17 Uhr

Hinweis:

Die Kinderbetreuung für Hortkinder des Kindergartens ist in der KiTa für die Zeit der Veranstaltung abgesichert. Bitte achten Sie auf Pünktlichkeit, damit wir die Zeit optimal nutzen können.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

 

Gruppenangebote haben gestartet!

Gestern traf sich zum ersten Mal Kinder zur „Kinder-Kirche mit Godly Play“ und zum „Teenkreis“. Schnell fanden sich ein paar bekannte Gesichter zusammen und man kam ins Gespräch.Zur Kinder-Kirche dachten wir über das Gleichnis vom „Guten Hirten“ nach, spielten Steh-Geh im Garten, sangen Lieder und feierten zusammen ein Fest. Beim Teenkreis nahmen wir uns viel Zeit zum Reden und klärten bzw. sammelten erst einmal die wichtigsten Fragen: Machen wir mal Lagerfeuer? Fahren wir ein Wochenende weg? Kommen noch mehr Teens dazu? Wie ist das mit Krippenspiel? Antworten gab`s teilweise, soviel steht aber fest: #Wir-laden-Dich-ein!, damit unsere Runde vollständig wird 🙂

Heute geht es weiter mit der Pfadfinderei. Das Wetter sieht blendend aus für einen Tag in der Natur. Ich bin gespannt wer alles dabei sein wird und auf welche Pfade wir uns begeben werden!

Hier alle Gruppenangebote als Übersicht:

 

  • Kinderkirche mit Godly Play
    (für Kinder im Vor- und Grundschulalter)

Dienstag, 15:30 bis 17 Uhr in der Laurentiuskirche Zwenkau

 

  • Pfadfinder
    (Jahrgangsübergreifende Gruppe)

Mittwoch, 16:30 bis 17:30 Uhr in und an der Laurentiuskirche Zwenkau

 

  • Teenkreis
    (für 10 bis 13 Jährige)

Dienstag 17:30 bis 18:30 Uhr im Diakonat Zwenkau

 

  • Kinderkirche mit Stimme und Gesang
    (Jahrgangsübergreifende Gruppe)

in Zusammenarbeit mit Alexander Tille

Donnerstag, 16:30 bis 18:00 Uhr im Pfarrhaus Großdalzig

 

  • Offener Familiennachmittag
    (für Eltern und ihre Kinder, keine Altersbeschränkung)

jeden 2. Montag im Monat,
15:30 bis 17:30 Uhr im Pfarrhaus Wiederau

  1. September, 10. Oktober, 14. November

 

Umgezogen

Nachdem Matthias Kirmse und ich am Montag die Farbroller geschwungen haben war heute Möbeltragen dran. Gerald und ich schleppten im Schweiße unserer Angesichter Schreibtisch, Kanapee und Wandschrank. Nebenbei wurde auch der Drucker eingerichtet und ab demnächst habe ich sogar WLAN! So macht arbeiten doch Spass. Einzugsfeier kommt bald, Infos dazu hier.WP_20160829_002Matthias beim Entfernen der Gardinenstange. Wer Interesse hat an 2 gut erhalten orginal retro Gardinenhalterungen aus den 90er der melde sich bei mir – nur Selbstabholer 😉

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑