Godi und Taufe am See

Letzten Sonntag war ich von den Jesus Freaks Leipzig zum Godi eingeladen wurden. Da es ein besonderer Godi war, möchte ich hier kurz berichten.

Der Godi fand bei hochsommerlichen Temperaturen am Markleebergersee statt. Ich nutzte die Gelegenheit und machte eine kleine Radtour von Pegau dorthin. Um halb 5 hatte sich eine beträchtliche Anzahl von Menschen im schattigen Wäldchen zusammengefunden und es wurden Lieder gesungen. Weil es ein „Godi für Alle“ sein sollte hatte ich die Godly Play Geschichte „Die heilige Taufe“ vorbereitet, welche zur Gattung der liturgischen Einheiten gehört. Dies passte ganz gut, denn nachdem ich erzählt hatte wurde ein Mädchen aus der Gemeinde im See getauft. Dies war in mehrfacher Hinsicht etwas ganz besonderes, zum einen weil ein Taufe immer etwas sehr schönes und wundervolles ist, noch dazu an einen See und zum anderen weil es das erste Mal in der recht jungen Geschichte der Leipziger Jesus Freaks war, dass sich ein Kind hatte taufen lassen wollen.

Danke für die Einladung und mir hat es total Spass gemacht dabei gewesen zu sein und wünsche der Getauften, der Familie und der Gemeinde Gottes reichen Segen auf allen Wegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s