26.5. – Familiengottesdienst mit Erstabendmahl

Seit knapp 2 Jahren arbeite ich an einer Konzepion, welche beschreibt und regelt wie der Kurs und das Erstabendmahl in unserer Gemeinde(n) kontinuierlich durchgeführt wird. Schon seit den 80er Jahren gibt es in der sächsischen Landeskirche die Möglichkeit, dass getaufte Kinder im Schuleingangsalter nach einen Kurs am Abendmahl teilnehmen dürfen. Das finde ich super! Für mich gehören die Kinder von Anfang an in den Kreis der Abendmahlsgemeinschaft, denn Jesus liebt jeden Menschen gleich, unabhängig vom Aussehen, Alter, Geschlecht oder Intelligenz. Wir sind alle eingeladen mit ihm zu feiern und ihn in uns aufzunehmen, um da durch miteinander verbunden zu sein.

Besonders schön ist, dass in diesem Jahr auch noch eine Taufe in dem Gottesdienst gefeiert wird.

Es wird als ein sehr lebendiger Gottesdienst, direkt nach der Kirchenübernachtung, den Gottes große Kindesschar zusammen erleben wird!

Swoeit, Euer Tobias

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s