Gemeindepädagogisches.Projekt 2018 „Gottesdienst mit Kindern“, ein Ausblick

Schon im Verlauf des letzten Jahres hat sich das Thema „Gottesdienst mit Kindern“ immer wieder ins gemeindepädagogische Blickfeld geschoben. Gemeindebildnerisch sprechen einige Argumente dafür sich diesem Kernbereich der Gemeinde zuzuwenden. Der Gottesdienst als Ort begriffen, an dem sich die gesamte Gemeinde versammelt, steht vor der Aufgabe die verschiedenen Interessen und Bedürfnisse der Menschen aufzufangen, die ihn besuchen. Als Gemeindepädagoge bin ich insbesondere den Jüngeren verpflichtet. Für 2018 habe ich mir folgende Themen auf die Agenda geschrieben:

  • Aufbau eines Kindergottesdienstteams
  • Schulung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • anlassbezogene Kindergottesdienste im Kirchenjahr (Weltgebetstag, Konfirmation, Pfingsten sind geplant)
  • Anregung eines Gesprächsprozesses zum Abendmahl mit Kindern in unserem Schwesternkirchverhältnis, welcher möglichst zu einer Neuregelung
  • Anschaffung von Malunterlagen für die Kirchen

Soweit, Tobias Mühlbach

Advertisements